Leaving Hope
Navigation

made by: T&T Graphics
Donnerstag, 7. Oktober 2004

Heute war in der Schule die einmal im Jahr stattfindende Personalratssitzung
F?r uns Sch?ler hei?t das 5 Std – F?r uns Kollegiaten hei?t das noch weniger Unterricht – F?r mich hei?t das 2 Std *ggg* Meine restlichen Freistunden hab ich mit den Hausis der 9. Kl?ssler verbracht Jaja irgendwer muss es ja machen und die ?rmsten hocken ja schlie?lich noch 3 Std l?nger im Unterricht als ich *bg* Ich bin ehrlich gesagt total froh die 9. Klasse hinter mir zu haben Is ja grausam was Mathe zum Thema hat: Zentrische Streckung in Geo *kotz* (die hab ich ja selber nie so richtig verstanden) und Wurzeln in Algebra (wozu hat man denn nen Taschenrechner???) Naja ich hab mich mehr als eine Stunde damit abgequ?lt Aba (!!!) nicht alleine Wozu sitzen denn im Kollegstufenraum so viele Mitsch?ler aus s?mtlichen Kursen?! Der Mathe-LK hat sich gleich versteckt und gemeint, dass des scho viiiel zu lang her w?r *haha* (jaja die faulen Mathematiker mit den besten und freundlichsten und j?ngsten Lehrern der Schule) Letztendlich hat sich der Latein-LK erbarmt und mir geholfen (auf die ist wirklich Verlass *g*) Nach anf?nglichen Verst?ndnisschwierigkeiten haben wir doch noch verstanden, was das Mathebuch von uns will (des is aba auch ein Fachchinesisch) Zu allem lustigen ?berfluss warn die Aufgaben gr??tenteils auch noch richtig (was mir in meiner Schulzeit nie passiert is) auch wenns ebn a bissl komplizierter gerechnet war (eigtl. wollten wirs einfacher machen, weil durch die paar Jahre und damit erzwungener Ahnung h?tte das ganze auch in den Winkelfunktionen enden k?nnen...)
Was lernen wir daraus?! Sei froh, dass du das hinter dir hast!
Hr. Wittke hat uns dann zu einer Vollversammlung in den Medienraum beordert (v?llig schwachsinnig, weil ein Gro?teil eh scho aus der Schule war) Es ging um die Absenzenregelung, die Kollegstufenfahrten und den Ordnungsdienst Nix besonderes eigentlich, aba immer noch die beste Ausrede net Heim zu fahrn

Nat?rlich lie? es sich dann doch net ganz vermeiden zum Essen daheim zu sein Ich hab ja scho vorher Panik geschoben, weil mir die letzten paar Mal vollkommen gereicht haben Is doch auch ne ziemlich doofe Situation, wenn man dar?ber nachdenkt Da hocken 4 fremde Menschen um einen Tisch Genauso kommts mir immer vor Als ich also in die K?che kam, waren alle anderen scho fertig Kurz keimte in mir die Hoffnung auf, dass sie aufstehn w?rden und mich allein lassen w?rden Pustekuchen Die hatten logischerweise nix besseres zu tun, als auf mich zu warten *nerv* Tja und dann kam das, was ich am meisten hasse: Versuchte Tischgespr?che Is doch auch v?llig f?r die Katz Wir kennen uns ja eh net Schlie?lich sind wir beim Thema Berufswahl angelangt Ich will nun mal net studiern Is des so schlimm?? Na f?r meinen Dad scho „Damit bleibst du immer Handlanger und wirst niemals gut verdienen“ Wen interessiert des scho? Ich wird net des machen, wozu er mich dr?ngeln will Is doch auch irgendwo verst?ndlich Ich will net ewig aufm Geldbeutel meiner Eltern sitzn Mein eigenes Leben aufbaun und meine Rechnungen selber zahlen Ich lass mir doch in 7 Jahren net vorhalten, dass die mir des Studium finanziert haben F?r wie bl?d halten die mich eigentlich?
Ach ich k?nnt mich dar?ber noch stundenlang aufregen, aba was n?tzt mir des?

Den restlichen Tag war ich ausm Haus Kein Wunder! Zuerst hab ich mein Versprechen eingel?st und bin zu meiner zweiten Ehefrau gegangen Ich hatte ihr scho seit einer Ewigkeit versprochen mit ihr spazieren zu gehen Dabei konnten wir uns mal wieda austauschen Sie hat mir von der Schule erz?hlt und ihrem neusten Schwarm Ich hab von der Situation daheim gelabert und zum Schluss sind wir beim Thema Tod gelandet Vor kurzem ist ihre Uroma gestorben Ein Sachverhalt, den ich mal wieda v?llig verpasst hab Ich ?rger mich etz noch dr?ber Sie hat mich an dem Tag n?mlich net erreicht Ich war in Pegnitz (wo auch sonst??) Sie hatte ein ziemlich enges Verh?ltnis zu ihrer Uroma (was eine Seltenheit is, wer kennt scho seine Uroma??) Naja sie kommt mit dem Gedanken einfach immer noch net richtig klar Tja der Tod eines Menschen hinterl?sst eben eine unf?llbare L?cke im Leben Keiner kann dieses Loch ausstopfen

Wie ihr euch wohl denken k?nnt, war ich dann noch in Pegnitz Da steck ich sowieso t?glich *g* Lustig war nur, dass meine Psychiaterin scho ne Vorahnung hatte *bg* Ich war bei ihr daheim und da hat ihre Schwester gemeint, dass sie noch in der B?cherei w?r Ich bin ihr nat?rlich entgegen Mein Engel hockt auf den Treppen und wartet scho auf mich Sie hatte so des Gef?hl, dass ich etz auftauchen w?rde Na da sieht mans mal wieda ;-)

Moing gehts zur Buchmesse nach Frankfurt Ich bin ja scho gespannt...

Dark greez



9.10.04 23:52


Freitag, 8. Oktober

Ich war heut gar net in der Schule *g* Daf?r aba auf der Frankfurter Buchmesse Ich sags euch so viele B?cher hab ich noch nie auf einem Fleck gesehn Leider musste ich um 4 Uhr fr?h aufstehn *seufz* (blo? gut, dass ich kein Morgenmuffl bin) Tja auf der anderen Seite hatte das den Vorteil, dass noch keiner au?er mir aus dem Bett war Hab also mein Zeug gepackt, mich fertig gmacht und bin gefahrn (wohl gemerkt um 5:15 Uhr) Die Busfahrt war entspannt wie imma Wir sind nach 3 ? Std auf der Messe angekommen Der erste Eindruck war erst ma: Wow! So viele Menschen, so viele B?cher V?llig ?berw?ltigt von den Bildern kamen erst mal fette Kopfschmerzen So qu?lten sich meine Ehefrau und ich durch die vorher ausgemachten 3 Hallen Man kann die Messe gar net ganz anschaun, da fehlt einfach die Zeit Richtig interessant war die Jugendbuch und Comic Halle Alle sind mit Manhwa-T?ten durch die Gegend gelaufen Naja ich hab mir kein Gratisheft entgehn lassn *haha* Mit 2 ultraschweren vollgestopften T?ten bin ich durch die Messe gelatscht Zwischendurch hat uns so ein H?ndler die Financial Times angedreht zum Probelesn (*andieStirntipp*) Ach naja ich muss sie nach 2 Wochen wieder abbestelln (was will ich eigentlich mit der Zeitung der Manager...?) Meine Ehefrau und ich sind auch durch die Halle der Fachliteratur geschlendert Da wurde es einem glatt schlecht von den Buchtiteln (z.B. Nanotechnologie, Mikrotechnik, The Great Book of Physics *kotz*) Wir waren da auch ?berhaupt net deplaziert zwischen den ganzen Anz?gen...neeein! *ggg*
Wir haben so schnell wie m?glich die Kurve gekratzt Auf der anderen Seite hab ich ein paar interessante Verl?ge entdeckt (schaut mal unter www.feder-und-schwert.de) Was mir auch gleich ins Auge geh?pft is, war das Buch „Engel“ vom Elisabeth Sandmann Verlag Da sind nur Bilder von Engeln auf Friedh?fen drin (*schw?rm*) Tja mir h?tts dann um 12 Uhr gereicht Wir warn platt vom Laufen und die Luft war so schlecht, dass Kopfweh und ?belkeit auch net weit warn Zum Gl?ck haben wir 2 die Ratte gefunden Irgendwo in einer Ecke am Ausgang der Halle 0 Da haben wir die restliche Zeit damit verbracht Bl?dsinn zu machen War ewig lustig *ggg* (die Restzeit warn 4 ? Std...) Wir waren auf der Heimfahrt 1 ? Std im Stau gestanden Was uns nat?rlich total aufgeregt hat Wir wollten nur noch Heim Des Wetter war ja auch net grad super (ich war ja mitm Roller in Pegnitz...toll)

Bin dann noch zu meiner Psychiaterin (die ha mir n?mlich den ganzen Tag gefehlt) Aba nat?rlich nur ganz kurz.....?hm.....1 ? Std *Heiligenscheinanstell* Ach was solls meine Mum hat ja nur 2 mal angerufn 8anscheinend haben die mich vermisst *schlapplach*

Sp?ter wars mir dann vollkommen klar Meine Mum hat n?mlich scho wieda Panik geschobn Die dumme Nuss! Sie ist aufgestanden und hat erst mal gedacht, dass ich net Heim gekommen bin Meine Zimmert?r war offen und mein Bett war auch noch gemacht (vielleicht sollte sie ?fter in mein Zimmer schaun Ich mach n?mlich scho seit Jahren mein Bett selber...) Alles sah ja sooo unbenutzt aus (ich kann mich noch dran erinnern, dass ich imma eine aufs Dach gekriegt hab, weil mein Zimmer so unordentlich war...) Naja dann war auch noch der Roller weg (h?tt ich reinlaufen solln??) Ich wei?, dass sich des etz richtig fies anh?rt Sie macht sich ja nur Sorgen um mich Aba des nervt gewaltig Warum hat se mir denn erlaubt, dass ich den F?hrerschein machen darf, wenn sie ewig Angst hat, dass mich ein besoffener Irrer ?ber den Haufen f?hrt?! Au?erdem hab ich mindestens 5 mal gesagt, dass ich auf die Buchmesse fahr Was soll ich denn sonst noch machen? Sie h?rt mir ja eh net zu...

Dark greez
9.10.04 23:53


Samstag, 9. Oktober

Zu heut brauch ich net viel sagn *ggg* Nach meiner w?chentlichn Arbeit (Aldi-Bl?tter austragen) hat mich mein Schwesterherz angerufn und gemeint, dass wir uns doch scho vor 4 (war mit den andern alln ausgemacht) in Pegnitz treffn k?nntn, weil ihr Bruder eh gfahrn werdn muss Naja ich hab mich nat?rlich gleich fertig gmacht und auf den Roller gschwungen Warn dann in der Venezia und haben ne hei?e Schokolade gschl?rft Um halb 4 wollten wir unsere Arschkriecherin vom Bahnhof abholn und da haben wir doch prompt das doppelte Lehrerkind getroffn *ggg* (bestimmt ein cooles Bild: 3 schwarze Gestalten erwarten ein weiteres d?steres Wesn am Bahnhof) Sind dann gleich zu meiner Psychiaterin abgedampft Eigentlich sollte die aufm Tschechnmarkt sein Is aba doch daheim gebliebn (wozu also der Stress um 2 Uhr?? Naja wer sollte es ahnen?!) Wir haben dann zu f?nft die Stadt unsicha gmacht *bg* War mal wieda total lustig

Jednfalls bis zu dem Zeitpunkt, an dem mein Handy geklingelt hat Meine zweite Ehefrau war dran und hat mich gfragt, ob ich zum Stammtisch komm (ich hatte nat?rlich wiedamal total vergessn, dass ich des mit ihr ausgmacht hatte) Sie hat sich auch ziemlich deprimiert angeh?rt Da kam das schlechte Gewissn auf (schon wieda...) Ich konnte doch zum 100. Mal absagn (hab mich eh zu wenig um sie gek?mmert in letzter Zeit) Des is mir die ganze Zeit im Kopf rumgegangen (zwischendurch hat auch noch ihre beste Freundin angerufn und gefragt, ob ich etz komm...) Ich sitz ganz sch?n in der Zwickm?hle, weil ich jedn beistehn will Habs dann dem doppltn Lehrerkind gebeichtet, weil die meine Miene mitgekriegt hatte Sie hat gmeint, dass ich mich schlecht zerteilen kann (hat se ja auch Recht, aba ich will nun mal meine Welt rettn, wie ichs mir mal vor einiger Zeit geschworn hab...) Habs dann scho so eingerichtet, dass ich die andern so sp?t wie m?glich allein lassn muss und trotzdem noch einige Zeit am Stammtisch bleibn kann

Bin also gegn viertl 11 nach Bronn gfahrn Dort war die H?lle los *g* War nat?rlich total lustig Ich hab auch rausgefundn warum meine zweite Ehefrau so betr?bt war Ihr neuster Schwarm is zu seiner Ex zur?ck (angeblich ohne sie wirklich zu liebn...*???*) Das dr?ckt die Stimmung gewaltig (ich war gleich wieda am Ende als ich des geh?rt hab Wieso hab ich net gleich am Telefon gfragt was los is?? *michhau*) Wie sind dann um halb 12 Heim...


Dark greez
10.10.04 15:06


Sonntag, 10. Oktober 2004

Hmm heute war eigentlich net viel los (wie denn auch war ja schlie?lich Sonntag) Ich bin ebn um 9 aufgestandn, weil meine Meerschweinchen auf mich gewartet haben (Kindergottesdienst) Ich wird ja immer wieda gefragt warum ich des ?bahaupt mach (grad ich) Naja ich kann nur so viel sagn, dass es den Kleinen net so gehen sollte wie mir Ich bin mir sicha, dass die eine starke Schulter brauchen Jemanden mit dem sie redn k?nnen (net viele haben solche Freunde wie ich) Besonders unter den Kleinen ist der Ausschluss am gr??ten Man sollte es net glauben, aba es is tats?chlich so Die k?nnen untereinander richtig fies und gemein sein Wenn da mal einer unten durch is, dann Sense Also kann es doch net schadn, wenn ich ihnen erz?hl, dass es da noch jemanden gibt, der viel st?rker ist als man sich ?berhaupt vorstelln kann Au?erdem hat der dich lieb und du kannst ihm alles sagn Der h?rt ganz sicha zu (mag sich etz anh?rn wie ein Pfarrer, sorry) Ich bin auch net grad ein Mensch, der den Schei? glaubt Ich wei? allerdings auch wie es is allein zu sein Ebn deshalb mach ich den KiGo Irgendwer muss doch daf?r sorgen, dass es den Kleinen (der Zukunft der Menschheit) net so geht wie mir...

Was den heutigen Nachmittag angeht Ich hab Hausis gmacht und bin dann (welch eine ?berraschung *ggg*) nach Pegnitz gfahrn Da hab ich den ganzn Tag verbracht Unsere Arschkriecherin wieda auf den Bahnhof zur?ckgebracht und unter heulen dem Zug nachgeschaut Is scho immer pl?t, wenn sie zur?ck in ihren Wohnort muss (daheim is sie n?mlich bei uns) Ansonstn war ich aufm „Sofa“ bei meiner Psychiaterin *fg* Ihre Mum hat mal wieda ne kurze Standpauke abgelassn *pfff* Ebn alles wie imma...
12.10.04 15:40


Montag, 11. Oktober 2004

Zu heut brauch ich eigentlich net viel sagn... Ich bin 10 Std in der Schule gesessn und danach bin ich bei meiner Psychiaterin gewesn So isses n?mlich am einfachsten Bin doch net so pl?t wegn 3 Std heimzufahrn Da bleib ich doch gleich in Pegnitz Hab ja um 7 eh wieda Fahrschul
(was wie imma total lustig war) Ich wei? echt net was ich noch schreiben sollt Es war ?berhaupt nix besonderes los

Dark greez
12.10.04 15:41


 [eine Seite weiter] Gratis bloggen bei
myblog.de