Leaving Hope
Navigation

made by: T&T Graphics
Huhuuu! *wink*
Ja mich gibts tatsächlich auch noch. Ich bin noch net in Büchern und Blätern versumpft. Obwohl ich des vermutlich tun sollte...*nachdenk* Naja jedenfalls gehts mir gut. Ich hab endlich nen Job den ich am Montag antreten werde. Ab sofort keine dummen Witze mehr über die Deutsche Post. Ich steck da nämlich mit drin und sortier Briefe... Zugegeben das is net unbedingt die größte Herausforderung aber die zahlen richtig gut und als Student muss man ja eh jeden Cent rumdrehn. Jedenfalls kommt morgen endlich mein Bett *jippie*. Damit ist endlich Schluss mit dem Gepenne am Boden auf ner riesigen Matraze. Da bin ich scho total froh. Zum Studium gibts net viel neues zu erzählen. Ich find mich etz zurecht und hab mich mot der Geschwindigkeit langsam abgefunden. Wir sind hald doch kein Kindergarten mehr. Die Leute um mich rum sind total freundlich. Jedenfalls die paar die ich bis etz kennengelernt hab. Anscheinend gibts so ein paar Eigenschaften die uns alle oder zumindest einen großen Teil verbinden. Heut zum Beispiel hatte ich ein sehr interessantes und vor allem aufschlussreiches gespräch über die Klapse Erlangen. Meine Meinung über diese Einrichtungen wird von Mal zu Mal schlechter. Aber des nur am Rande bemerkt. Mit meiner Paranoia hab ich mich etz auch abgefunden. Es ist zwar immernoch total verrückt aber sie kann ja schließlich auch nix dafür. Wenn ich sie mal in ner ruhigen Minute irgendwo antreff dann werd ich sie mal drauf ansprechen. Am Ende könnten wir uns verstehen und dann wirds erst recht lustig. Ja die Wohnung wird mehr und mehr mein Daheim. Des liegt aber auch an meiner Family. Ich mein wenn man alle 2 Wochen Heim kommt und sich dann nur dumme Kommentare anhören darf vergeht einem die Lust auf so einen Urlaub. Irgendwannisses dann wohl doch so weit dass ich nur noch nach Pegnitz komm und die mich mal alle gern haben können. Wen interessiert denn ob die scheiß Badtür etz offen steht oda net?! Lassen wirs lieber.... Mein Internet is eine tolle Einrichtung. So bin ich doch immer in greifbarer Nähe wenn irgendwas sein sollte.
Mir fällt nix mehr ein... also... HEGDL
7.11.06 17:14


Hi!
Ihr haltet euch momentan aba ganz schön zurück... fast keiner schaut hier rein und von irgendwelchen gästebuchkommentaren sieht und hört man nix mehr... was um alles in der welt tut ihr die ganze zeit??? ich sitz hier und hab ein verdammt komisches gefühl. ich weiß gar net warum... oda doch?! hab ich euch scho von olli erzählt? des is son 27-jähriger typ aus der nähe von plech und der hat mir in letzter zeit ganz schön zu denken gegeben... deshalb möcht ich mal ne diskussion ins rollen bringen!!! und des heißt auch dass ihr euch bitte beteiligen sollt! ich erläuter euch kurz die wichtigsten infos: 1. er hat mich im icq angelabert weil er auf frauensuche in seiner umgebung is 2. wir haben vllt 7 mal miteinander gechattet 3. er hat mir schon beim dritten mal gesagt dass er mich vermisst hat (*?*) 4. wir verstehen uns ganz gut und quatschen über dies und das 5. er will unbedingt mit mir in die kiste... (von irgendwelchen details seh ich etz mal ab...) also hier die frage: was muss das bitte für ein kaputter typ sein der mit 27 im internet nach ner freundin sucht bei mir raus kommt und dann solche großen töne spuckt?

ich will von euch (und damit mein ich ALLE! die elli und die rapha und die ketty und die hofi und die melli und die vena und die susi und die svenja und die steffi und wer sonst noch zufällig oda beabsichtigt hier rein schneit!) etz die wahnwitzigsten annahmen hören... von total einsamen bis vollkomen notgeilen kerl... auf die plätze fertig LOS!
10.11.06 08:53


tjaaaaaaa..... etz gehts mir wieda gut. ich hab mein pensum an aufmerksamkeit wieder vol.... ich muss scho sagen is echt schön dass ihr euch dazu bequemt meine disku "leben" zu lassen *ggg*ich bin über jede meinung glücklich und hab gaaanz nebenbei meine eigene theorie aufgestellt (alle die sie etz net hörn möchten lesen einfach nen absatz drunter weiter *g*):

also zuerst mal hab ich gedacht der typ is einfach nur notgeil weil der wahrscheinlich 500.000.000.000.000 mädels an demabend angequatscht hat (jaja und die kliene gigi is dann mal wieda zu blöd um ihn gleich loszuwerden...auch egal) naja dann konnte man sich mit dem aba relativ gut unterhalten. ich mein er hat sich echt mühe gegeben um mich "kennen zu lernen". auch wenn des mit dem vermissen echt total bescheuert war. hab ich ihm aba auch gesagt. ich kann aus den gesprächen heraus sagen dass er ein echt netter kerl is und was im kopf hat. leider gibt es da wie immer ienen kleinengroßen haken den sven mit der treffenden begriflichkeit "biologische triebgesteuertheit" umschrieben hat. und des war bei dem wohl übermäßig ausgeprägt. ich mein er hat mir gleich gesagt dass er sexbesessen is. an ehrlichkeit hats ihm eigentlich net gefehlt. (na gut soweit man des beurteilen kann) also war dann meine letzte theorie dass er echt total verzweifelt nach ner frau sucht weil man mit 27 ja doch scho fast panik kriegen muss wenn die familienplanung noch dementsprechend auf glatteis liegt...
so viel dazu....

ihr könnt euch gern weiter drüber auslassen. ich hab hier noch die neuesten news die eine abschließende beurteilung vielleicht unterstützen könnten: 1. er hat mich gefragt obs schlimm wär wenn ich schwanger werden würde 2. er würde in jedem Fall zu mir stehn und schließlich 3. als ich ihm gesagt hab dass es wahrscheinlich nix aus uns wird hat er gesagt dass er die gründe gar nimmer wissen will und ward nie mehr gesehn oder gehört oder gelesen...

jetzt werden die annahmen wahrscheinlich eindeutiger oda? lasst euch nicht aufhalten hier öfter vorbeizuschnein. ich werde versuchen solche sachen jede woche zu starten um euch hier auf dem laufenden zu halten und euch was zu tun zu geben. schließlich hab ichs hier verdammt schwer gewisse leute zu ärgern oda aufzumuntern oda zu unterhalten und diese ganzen dinge will ich net missen...

ich lass mir übers wochenende das ich übrigens hier verbringe n neues thema einfalln...

heagdl
11.11.06 10:13


sooooo... es gibt natürlich auch diese woche wie versprochen was zu tun... und zwar nutz ichs heut einfach mal aus dass ich an der quelle zu irgendwelchen brauchbaren oder total überflüssigen studien bin... ja auch ihr sollt was lernen und des sag ich etz als zukünftige pädagogin *hehe*
nein natürlich dürfte des auch euch aweng interessieren... mich hats irgendwie scho aweng zum nachdenken gebracht aba hört euch die sache erst mal an...:
es gibt in der pädagogik scho seit längerem eine diskussion zwischen genforschern und erziehungsfanatikern... in wie weit können kinder erzogen werden und wie viel is eigtl scho durch die gene vorgegeben??? ja ich weiß des hört sich total beschissen an und stinklangweilig isses aba net... achtung etz kommt der clou an der ganzen geschichte:
(ich zitiere aus dem stern vom 3. 12. 1998) "ein pionier der zwillingsforschung ist der psychologe thomas bouchard. 1979 begann der amerikaner sein projekt "Minnesota Study of Twins reared apart", das bis heute andauert. 7000 getrennt aufgewachsene zwillingspaare haben bouchard und seine kollegen ausfindig gemacht und ihnen tausende von fragen gestellt, um ein möglichst detailreiches mosaik ihrer persönlichkeit zusammenzusetzen. einige zwillingspaare, die bouchard wiedervereinigte, wurden zu legenden der wissenschaft, etwa die "Jim Twins": als babys getrennt, trafen sich jim lewis und jim springer erst im alter von 39 jahren wieder. beide waren zweimal verheiratet, beider erste frau hieß linda, die zweite betty. der eine nannte seinen ersten sohn james alan, der andere james allen. beide waren heimwerker, kettenraucher und nägelkauer. beide hatten in einer tankstelle gearbeitet und später als hilfssheriff gedient."

so etz eure frage: zufall oder doch gene???
13.11.06 16:14


Ihr habt euch beim letzten Thema aba ganz schön zurückgehalten... lag wohl daran dass es was fachliches war was?! na gut dann werd ich diesmal was nehmen dass euch hoffentlich alle anspricht...

dudi und ich hatten letztins ein seeehr interessantes thema vonwegen gewalt in der schule des begegnet mir hier auch immer wieder... ähm heut hab ich ne disku angefangen:
mein dozent wollte dass wir einen forschungspan zum thema gewalt in der schule erstellen.. und dazu gehört auch dass man sich überlegt wie man sowas messen kann... entweder durch nen test oda ne befragung oda ne beobachtung..
da hat sich mir doch sofort die frage gestellt (auch mit dudis hintergrund) wer um alles in der welt kreuzt denn bei so einem test (des war nämlich der lösungsvorschlag) die wahrheit an??? denkt ihr den ergebnissen aus so einem test kann man glauben????
22.11.06 10:36


 [eine Seite weiter] Gratis bloggen bei
myblog.de